Mit neuester Heiztechnik sparsam heizen

Eine der wichtigsten Entscheidungen für Ihr Eigenheim ist die Wahl für das richtige Heizsystem.

Eine der wichtigsten Entscheidungen für Ihr Eigenheim ist die Wahl für das richtige Heizsystem. Eine Entscheidung für Jahrzehnte. Ist Ihre Heizung mehr als 15 Jahre alt? Mag sein, dass alles noch funktioniert, aber wie lange? Wie sauber? Wie effektiv? Zahlen Sie zuviel?

Durch steigende Rohstoffpreise und immer teurer werdende veraltete Heizungen werden interessante Förderungen und Sonderfinanzierungs-modelle angeboten. Es lohnt sich also immer mehr, das alte Heizsystem durch eine preisstabile und auf erneuerbare Energien basierende neue Heizanlage der LEZ zu ersetzen. Die Technologie der Heizsysteme hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Damit leisten Sie mit dem Betrieb Ihrer neuen Heizung einen wertvollen Beitrag für die Umwelt. Mit einer Heizung von der sparen Sie nicht nur CO2, sondern entgehen auch dem Ärger über schwankende Ölpreise bzw. eventueller zukünftiger Lieferengpässe.  
 

Ist es sinnvoll mit Sonnenstrom zu heizen?

Es liegt natürlich nahe, den günstig selbst produzierten Strom auch zum Heizen zu nutzen. Ihr produzierter Strom kann zum einen als Antriebsenergie für eine neue Wärmepumpe genutzt werden. Ebenso möglich ist der Einsatz einer neuen INFRAROT Heizung. Da Ihre PV Anlage nahezu 80% des Ertrags im Sommer produziert wird mittlerweile die überschüssige Produktion, die Sie im Sommer nicht verbrauchen nicht mehr herkömmlich eingespeist sonder für den Winter gespeichert. Diese neueste Technik können nur ganz wenige Fachhändler anbieten. Die LEZ ist einer davon. 

 

 Klingt irgendwie clever...