WILLKOMMEN IN DER ZUKUNFT  -  Die Weiterentwicklung des perfekten Heizens

 

HEIZEN DER NEUESTEN GENERATION!

DIE PELLWAPU-HYBRID HEIZUNG

 

 

Die PELLWAPU-HYBRID-HEIZUNG nutzt die in der Luft gespeicherte Sonnenenergie und zusätzlich wenn vorhanden den eigenproduzieren Strom Ihrer Photovoltaikanlage. Damit leisten Sie mit dem Betrieb Ihrer neuen Hybrid-Heizung einen wertvollen Beitrag für die Umwelt.
Mit einer LEZ - PELLWAPU sparen Sie nicht nur CO2, sondern entgehen auch dem Ärger über schwankende Öl - oder Gaspreise bzw. eventueller zukünftiger Lieferengpässe.

 

 

WIE FUNKTIONIERT DIE PELLWAPU-HYBRID HEIZUNG?

Ganz einfach: Eine PELLWAPU-Hybrid-Heizung pumpt Wärme aus der Umwelt ins Haus, hebt sie auf ein höheres Temperaturniveau und macht sie so für die Heizung nutzbar. Im Prinzip funktioniert sie dadurch wie ein Kühlschrank – nur umgekehrt. Während der Kühlschrank den ebensmitteln und der Luft im Innern Wärme entzieht und diese (ungenutzt) an die Umgebung abgibt, entzieht die PELLWAPU bei diesem Prinzip der Umgebung Wärme und leitet sie ins Hausinnere. Dafür benötigt sie nicht einmal hohe Temperaturen: Häufig reichen schon Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt.

 

Die PELLWAPU ist ein Produkt der LEZ, das sich speziell für den Altbau bestens bewährt hat.  Wir bleiben nicht stehen und so entwickelten wir mit unseren Partnern ein noch effektiver zu betreibendes Heizsystem mit einer sensationellen Jahresarbeitszahl von 4,22 (nach VDI 4650). Diese erreichen wir mit unserer innovativen und einzigartigen Kombination einer speziell entwickelten Luftwärmepumpe-Pelletwärmeeinheit, alternativ einer Gaswärmeeinheit. Damit sind Sie im Heizbetrieb mehr als flexibel. Innerhalb der Heizperiode wählen Sie stets die für Ihr Haus kostengünstigste Lösung  - Strom oder/und Pellets. Ihre Wärme erhalten Sie entweder aus der Umwelt, mit der Luftwärmepumpe und/oder aus der regenerativen Biomasse Holz und hier benötigen Sie keinen  sonderlich großen Lagerraum für die Pellets. 

 

Beide Heizsysteme der PELLWAPU haben ihre Stärken. Wärmepumpen sparen am meisten bei gemäßigten Außentemperaturen, das Pelletmodul erzielt die höchste Effizienz bei kalten Außentemperaturen und hohem Wärmebedarf. Die PELLWAPU-HYBRID-Heizung verbindet beide Heizsysteme perfekt und sichert durch die intelligenten Energiewahl jederzeit die sparsamste Heizlösung.